Alle Beiträge von Joh

Yogaurlaub im Kapshof in Tirol

Mit Yogaurlaub zu Entspannung und zu dir selbst finden

Das Yogahaus in Kössen ist kein gewöhnliches Hotel, sondern ein Ort, wo du so richtig entspannen und loslassen kannst. Wir bieten dir ein Programm, um den Alltag zu vergessen und dich wieder mit Energie aufzuladen. In unserem Haus bieten wir nicht nur Yoga sondern auch traditionelle Thai Yoga Massagen, Lomi Lomi Massagen, Klangschalenmassagen, Medi Tape, Mentraltrainingseinheiten, geführte Wanderungen und vieles mehr. In Kössen in Tirol liegt der original renovierte Bauernhof aus dem Jahre 1775, an dessen Erscheinungsbild sowohl innen als auch außen nichts verändert wurde. Der Charme und die Energie, die vom Kapshof ausgehen, sind sofort zu spüren. Wir – Johanna, Markus und unsere kleine Emily – freuen uns darauf, dich kennen zu lernen und zu deinem Wohlbefinden beizutragen. Frage am besten noch heute für deinen nächsten Yogaurlaub an (ANFRAGE).

RETREATS & YOGA TEACHER TRAININGS IM KAPSHOF

13. bis 15. Oktober 2017
Yoga Retreat mit Claudia Müller-Czirnik, Anfragen direkt: mueller-czirnik@web.de

20. bis 22. Oktober 2017
Yoga Retreat mit Claudia Müller-Czirnik, Anfragen direkt: mueller-czirnik@web.de

10. bis 13. Mai 2018 & 02. bis 05. August 2018
Yoga Energy Retreat mit Yvette 

12. bis 15. Oktober 2018 
Wandern & Yoga mit Marie Brendel

NEUER KURSPLAN YOGA & PILATES AB NOVEMBER

Anmeldungen ab sofort möglich: KURSPLAN

Laufende Kurse (DROP IN nach Verfügbarkeit möglich):
Montag, 19.00 Uhr bis 20.30 Uhr Prana Viynasa Flow
Dienstags, 19.15 Uhr bis 20.45 Uhr Hatha Yoga
Donnerstags, 16.50 Uhr bis 18.15 Uhr Hatha Yoga
Donnerstags, 18.30 Uhr bis 19.30 Uhr PILATES
Donnerstags, 19.45 Uhr bis 21.15 Uhr Hatha Yoga

YOGAPLATTFORM IM GARTEN UND UNSER YOGA-GEWÄCHSHAUS

Wir haben unser Yoga-Gewächshaus eröffnet. Yoga, Pilates & Co unter freiem Himmel, bei aufgehender und untergehender Sonne, bei Regen, Schnee und Gewitter…

Auf unserer 50 Quadratmeter großen beschatteten Yogaplattform können wir auch bei Sonnenschein praktizieren. 

Erika Charters, Yogalehrerin in London über Ihren Retreat im Kapshof:

Erika Charters„I have stayed twice at the Yogahaus and was completely enchanted by Austria, Johanna and her family. They are warm, welcoming and genuinely lovely people with the Yogahaus being an extension of their passion for Yoga, Skiing, the mountains and everything wholesome. The second time I stayed I
led a yoga group and we were well taken care of, mornings began with yoga on the deck, breathing the cool fresh air and what felt like a personal hug from the mountains. Meanwhile Joanna, a wonderful cook, had prepared breakfast with fresh bread and home made jams alongside warming porridge and fruit. We were well fed for our mountain hike to view the stunning scenery before coming back to the house and unwinding with candlelit yoga and falling into comfortable beds for a great night’s rest. The Yogahaus truly is the space to retreat and delight in the simple pleasures of life. „

Das sagen Kapshof Yogis:

Nica: „nachdem ich beruflich viel unterwegs bin, hole ich mir meine Ration Yoga an unterschiedlichen Orten und bei unterschiedlichen Lehrern, was mir einen recht guten Überblick und Vergleichsmöglichkeit gibt. Ich hatte schon einige tolle Lehrer, aber die Stunden bei Johanna sind schon was ganz Besonderes. Ihre Art uns Dinge zu erklären hat eine gewisse Leichtigkeit und gleichwohl man genau merkt, dass sie fachlich top ist, wird sie nie zu kompliziert, was mir sehr gefällt. Nach jeder Einheit fühle ich mich wie neu geboren, als hätte ich einen kleinen Frühjahrsputz hinter mir, für Körper und Geist. Wann auch immer ich in der Nähe von Kössen bin, ist das absolutes Pflichtprogramm!“

Ulli: „Yoga erweitert meinen Horizont und spornt mich an, meine physischen und mentalen Grenzen zu überschreiten. Ich spüre wie mein Geist und Körper sich positiv verändern. Im täglichen Alltagsstress bedeutet Yoga, Zeit für mich. Es erdet mich und hilft mir, mit Stress besser umzugehen.“

Martina: „Yoga ist für mich, mir und meinem Körper Zuwendung zu schenken, mich zu spüren und kennen zu lernen. Herausforderung mit Wohlgefühl.“